Vor Ort aktiv

Mit dem SPD-Ortsverein Feucht auf dem Kunstweg unterwegs

Das Ziel der diesjährigen Dreikönigs-Wanderung der SPD Feucht war Rednitzhembach. Auf dem Programm stand neben einer Führung auf dem Rednitzhembacher Kunstweg auch ein Treffen mit dem Landtagskandidaten Marcel Schneider, den die SPD Feucht bei seiner Zweitstimmenkampagne unterstützt.

Nach der Ankunft mit der S-Bahn konnte Ortsvereinsvorsitzender Robert Gödel die zahlreichen Genossinnen und Genossen und die Organisatorin, Ortsvereinsvorsitzende Inge Jabs, aus Feucht begrüßen.

mehr

SPD-Vorstandschaft übergibt Erlös für das AIDS-Projekt an Max Weeger

Wie auch in den letzten Jahren konnte die Vorstandschaft den Erlös aus dem Verkauf von fairen Produkten, heißer Schokolade und heimischem Honig an Max Weeger für sein Projekt für die AIDS-Waisen in Simbabwe übergeben werden. Durch den erstmals angebotenen "roten Hembacher", der sich als der Renner am SPD-Stand erwies, kam heuer ein Betrag von 300.- € zusammen!

Max Weeger bedankte sich für die Spende und versicherte, dass die gesammte Summe in das Projekt in Simbabwe fliesen wird.

Allen, die mit dem Einkauf an unserem Stand zu diesem Ergebnis beigetragen haben, möchten wir als SPD-Ortsverein an dieser Stelle nochmals Danke sagen.

Jahresabschluss 2017 der SPD Rednizhembach

Mit der Ehrung langjähriger Mitglieder, Plätzchen und guten Gesprächen ließ die Rednitzhembacher SPD das Jahr 2017 im Gasthaus Rabus ausklingen.

Ortsvereinsvorsitzender Robert Gödel konnte die zahlreich erschienenen Genossinnen und Genossen sowie Freunde der SPD begrüßen.

Neben Landrat Herbert Eckstein, waren auch der SPD-Kreisvorsitzende und Bezirkstagskandidat Sven Ehrhardt auch Landtagskandidat Marcel Schneider anwesend, die auch die Ehrungen der verdienten Mitglieder vornahmen.

Für 25 Jahre Parteizugehörigkeit wurden geehrt: Norbert Kohl, für 40 Jahre Helmut Dammer und Gerald Eberwein.

Den Genossinnen bzw. Genossen Jörg Deffner (10 Jahre), Simone Hauenstein (15 Jahre), Sandra Kordick (20 Jahre) und Elfriede Brunner (25 Jahre) konnten wegen anderer Termine leider die Urkunden nicht persönlich überreich werden.

mehr

„Roter Hembacher“ beim Adventsmarkt 2017

Auch in diesem Jahr war die SPD Rednitzhembach wieder mit einem Stand am Adventsmarkt der Gemeinde vertreten.

Der Ortsverein bot an seinem Stand Produkte aus dem fairen Handel und heiße Trinkschokolade, geschmolzen in original Rednitzhembacher Zwingel-Milch, an. Auch der Honig unseres Hembacher Imkers Niko Welker war wieder besonders gefragt.

Erstmals wurde am Stand ein „roter Hembacher“ angeboten, der nach einer von unseren SPD-Frauen kreierten Rezeptur gemixt wurde. Selbstverständlich hatten wir das alkoholhaltige Getränk vor der Freigabe für den Verkauf ausgiebig getestet. Trotz der niedrigen Außen-temperaturen war der „rote Hembacher“ der Renner an unserem SPD-Stand!

Der Reinerlös geht, wie auch in den letzten Jahren, vollständig an die AIDS-Waisen in Zimbabwe. Es handelt sich dabei um ein Projekt, das seit vielen Jahren vom Rednitzhembacher Max Weeger betreut wird.

Unsere Herbstfahrt 2017 führte nach Erfurt

Der Erfurter Dom

September 2017

Die diesjährige Herbstfahrt führte den SPD-Ortsverein Rednitzhembach nach Erfurt. Wir liesen das schlechte Wetter hinter uns und uns erwartete in Thüringen ein sonniger Tag bei angenehmen Temperaturen.

mehr

Am ersten Schultag verteilte der SPD-Ortsverein auch 2017 wieder Schultüten an die Erstklässler

Die SPD Rednitzhembach wünscht allen Schülern und ganz besonders den Erstklässlern einen schönen Schulstart und viel Freude am Lernen!

Infostand zur Bundestagswahl 2017 und zur Wahl unseres Landrates

Alexander Horlamus besuchte den Infostand der Rednitzhembacher SPD

Zwei Wochen vor dem Wahltermin hatte die Rednitzhembacher SPD einen Infostand zur Bundestagswahl und zur Wahl unseres Landrates Herbert Eckstein aufgebaut. Neben Informationen zu Themenschwerpunkten aus dem Wahlprogramm und diversen Geschenken gab es viele interessante Gespräche mit Bürgern, auch Kritik und Anregungen, die wir gerne weitergeben werden.

Übergabe des Erlöses aus dem diesjährigen Muttertagsblumenverkauf

Die beiden stellv. Ortsvorsitzenden bei der Übergabe in der Integrationsgruppe

Es ist schon viele Jahre gute Tradition des SPD-Ortsvereins-Rednitzhembach, am Samstag vor Muttertag Blumensträuße zugunsten einer sozialen Einrichtung zu verkaufen.

Der Erlös ging in diesem Jahr an die Integrationsgruppe des Katholischen Kinderhauses in Rednitzhembach. Die beiden stellv. SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Ulrike Fink und Heinz Röttenbacher konnten an die Leiterin der Integrationsgruppe, Ann-Katrin Schäfer, eine Spende in Höhe von 200 € überreichen. Diese freute sich mit den Kindern der Gruppe sehr über die finanzielle Zuwendung.

Mit der Spende können Spielgeräte oder Gerätschaften speziell für diese Gruppe angeschafft werden.

Die SPD Rednitzhembach bedankt sich an dieser Stelle bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die durch den Kauf von Blumen diese Spende ermöglicht haben.

Jahresabschluss 2016 mit unserem Bundestagskandidaten Alexander Horlamus

Mit der Ehrung langjähriger Mitglieder, Plätzchen und guten Gesprächen ließ die Rednitzhembacher SPD das Jahr 2016 in den Prager Stuben des Restaurants Barossa stimmungsvoll ausklingen.

An Stelle der Ortsvereinsvorsitzenden Ulrike Fink, die wegen Krankheit leider verhindert war, konnte der stellv. OV-Vorsitzende Robert Gödel die zahlreich erschienenen Genossen und Freunde der SPD begrüßen.

Neben dem SPD-Kreisvorsitzenden Sven Ehrhardt waren auch der SPD-Bundestagskandidat für den Landkreis Roth und Nürnberger Land, Alexander Horlamus sowie unser Landrat Herbert Eckstein anwesend, die auch die Ehrungen der verdienten Mitglieder vornahmen.

Für 15 Jahre Parteizugehörigkeit wurden geehrt: Lydia Bach, Anke Hertel, Daniel Kohl und Tobias Thomala, für 25 Jahre Alexandra Bauer, Evelin Gödel und Frieda Müller, für 30 Jahre Thomas Bauer, für 40 Jahre Brigitte Held, Theodor Hertel und Axel Meyer sowie für 60 Jahre unser Ehrenvorsitzender Hermann Müller.

mehr

Alle Jahre wieder ...

Auch 2016 mit der SPD-Bude am Adventsmarkt präsent

Auch in diesem Jahr war die SPD Rednitzhembach wieder mit einem Stand am Adventsmarkt der Gemeinde vertreten.

Der Ortsverein bot an seinem Stand Produkte aus dem fairen Handel und heiße Trinkschokolade, geschmolzen in original Rednitzhembacher Zwingel-Milch an. Auch der Honig unseres Hembacher Imkers Niko Welker war besonders gefragt.

Der Reinerlös fließt, wie auch in den letzten Jahren, den AIDS-Waisen in Zimbabwe zu: ein langjähriges Projekt des Rednitzhembachers Max Weeger.

Herbstfahrt 2016 des Ortsvereins nach Ulm

Das Ulmer Münster

September 2016

Die diesjährige Herbstfahrt führte den SPD-Ortsverein Rednitzhembach nach Ulm, der Geburtsstadt von Albert Einstein. Die Abfahrt in Rednitzhembach erfolgte bei Regen, bei der Ankunft in Ulm zeigte sich fast schon die Sonne. Im Rathaus wurden wir von Oberbürgermeister Gunter Czisch mit Brezen und Getränken empfangen. Der Oberbürgermeister gab den Teilnehmern einen Überblick über seine Stadt. Eine Stadtführung in zwei Gruppen führte unter anderem ins Fischerviertel und zur gläserenen Pyramide der Stadtbibliothek. Nach einem gemeinsamen Abendessen im Ratskeller machte sich die Gruppe wieder auf den Rückweg, wobei die Rückkunft in Rednitzhembach wieder bei Regen erfolgte.

Frauenhaus Schwabach erhält vom SPD-Ortsverein den Erlös des Muttertagsblumenverkaufes 2016

Übergabe des Erlöses vor dem Rathaus in Rednitzhembach

Es ist schon viele Jahre gute Tradition des SPD-Ortsvereins-Rednitzhembach, am Samstag vor Muttertag Blumensträuße zugunsten einer sozialen Einrichtung zu verkaufen.

Der Erlös ging in diesem Jahr an das Frauenhaus in Schwabach für seine Arbeit zur Unterstützung von Frauen in Notlagen.

Die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Ulrike Fink sowie Anita Kohl konnten an die Leiterin des Frauenhauses Schwabach, Andrea Hopperdietzel, eine Spende in Höhe von 210 € überreichen. Diese freute sich sehr über die finanzielle Zuwendung und versicherte, daß die Spende auch zweckgebunden Frauen in Not zugutekommt.

Mit Qigong entspannt den Kunstweg im Frühling 2016 erleben

Helmut Dammer ist mit dem Gütesiegel des DDQT (Deutscher Dachverband Qigong und Taiji) zertifizierter Lehrer in Qigong und Taiji Chuan

Trotz kaltem und regnerischem Wetter trafen sich einige Teilnehmer an der Kunstwegwanderung am 24.04.2016 am Kunstweg in Rednitzhembach. Zusammen mit dem Qigong- und Taijiquan-Lehrer Helmut Dammer gingen sie eine kleine Wegstrecke des Kunstweges entlang, um an den Kunstwerken mit einigen Übungen aus Taiji Qigong in 28 Schritten den Kunstweg neu zu erleben. Dabei wurde versucht Körper, Geist und Seele harmonisch zusammen zu führen. Meditative, weich fließende Bewegungen, haben dabei geholfen die innere Ruhe zu fördern und zu stärken. Außerdem lernte man auch einige alte traditionelle Übungsformen und Atemübungen kennen. Sie sind gesundheitsfördernd und zentrieren uns in Zeiten der Rastlosigkeit.

mehr

Übergabe des Verkaufserlöses unserer SPD-Bude anläßlich des Adventsmarktes 2015

Übergabe des diesjährigen Erlöses an Max Weeger

Dezember 2015

Auch dieses Jahr spendet der Ortsverein der RednitzhembachSPD den Reinerlös aus den Einnahmen anlässlich des Rednitzhembacher Adventsmarktes an das Projekt "Aidswaisen in Simbabwe" unseres Mitbürgers Max Weeger.

Diesmal wurde durch den Verkauf von heißer Trinkschokolade und Rednitzhembacher Honig ein durch den OV noch gerundeter Erlös von 200 € erzielt. Dieser Tage wurde durch die Vorsitzende Ulrike Fink und den stv. Ortsvereinsvorsitzenden Robert Gödel der Erlös dem Rednitzhembacher Max Weeger für seine Schützlinge in Simbabwe übergeben.

Passau war Ziel der Herbstfahrt 2015 der SPD Rednitzhembach

Das alte Rathaus der Drei-Flüsse-Stadt Passau

September 2015

Die diesjährige Herbstfahrt führte den SPD-Ortsverein Rednitzhembach nach Passau. Im großen Rathaussaal wurden wir von Oberbürgermeister Jürgen Dupper und dem Organisationsleiter Rainer Holzmann, empfangen. Der Oberbürgermeister stellte den Teilnehmern seine Stadt vor und lud anschließend zu einem kleinen Umtrunk mit Stiftswein aus der Wachau ein.

mehr

Zum Start ins Schulleben verteilt der SPD-Ortsverein Schultüten an die Erstklässler

Wie alle Jahre erhalten die Erstklässler eine kleine Schultüte vom SPD-Ortsverein überreicht.

Wir wünschen allen Schülerm - besonders natürlich den Erstklässlern - einen guten Start ins Schuljahr 2015/16!

"Helferkreis Asyl" erhält vom SPD-Ortsverein den Erlös des Muttertagsblumenverkaufes 2015

Ortsvereinsvorsitzende Ulrike Fink übergibt im Beisein einiger Asylbewerber den Erlös des Blumenverkaufs an den Helferkreis Asyl

Es ist schon viele Jahre gute Tradition des SPD-Ortsvereins-Rednitzhembach, am Samstag vor Muttertag Blumensträuße zugunsten einer sozialen Einrichtung zu verkaufen. Der Erlös ging in diesem Jahr an den Helferkreis Asyl in Rednitzhembach.

Der Helferkreis Asyl unter der ehrenamtlichen Leitung von Helmut Dammer unterstützt die Asylbewerber, die in Rednitzhembach untergekommen sind, mit Rat und Tat bei allen Problemen, die täglich auf die Bewerber zukommen. Die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Ulrike Fink sowie weitere Vorstandsmitglieder konnten Helmut Dammer eine Spende in Höhe von 200 € überreichen.

Helmut Dammer, der sich sehr über die finanzielle Zuwendung freute, versicherte, daß die Spende zweckgebunden den Asylbewerbern zugutekommen werde.

Stimmungsvoller Jahresausklang 2014 bei den Rednitzhembacher Genossen

Mit der Ehrung langjähriger Mitglieder, Plätzchen und guten Gesprächen ließ die Rednitzhembacher SPD ein mit zwei Wahlen ebenfalls ereignisreiches Jahr stimmungsvoll ausklingen.

Am Anfang der Veranstaltung standen die Grußworte der neuen OV-Vorsitzenden Ulrike Fink sowie des SPD-Kreisvorsitzenden Sven Ehrhardt, der zusammen mit dem Ehrenvorsitzenden der Rednitzhembacher Sozialdemokraten, Hermann Müller, die Ehrung der verdienten Mitglieder vornahm.

Für 10 Jahre Parteizugehörigkeit wurde geehrt: Helmut Fink, für 25 Jahre Katja Ammon, für 40 Jahre Edmund Bauer sowie für 60 Jahre Heinz Strobel.

mehr

Auch 2014 wieder am Advendtsmarkt präsent

Wie in den letzten Jahren auch war der Ortsverein wieder am Advendtsmarkt 2014 der Gemeinde Rednitzhembach vertreten. Doch diesmal mit neuem "Outfit": Fleissige Hände hatten eine richtige Weihnachtsbude zusammengebaut. Die feilgebotenen Produkte sind aber geblieben: Heiße Scholkolade mit der Milch von Landwirt Zwingel und Fair trade Produkte wie Schokolade, Kaffe und Tee.

mehr

Mitgliederversammlung 2014 mit Neuwahlen

Die Rednitzhembacher Sozialdemokraten haben eine neue Vorsitzende.
Mit Ulrike Fink steht ein bekanntes Gesicht an der Spitze des Ortsvereins, denn sie hat die Rednitzhembacher Genossen bereits von 2004 bis 2012 geführt. Die bisherige Vorsitzende, Marita Mebes, hatte sich im Sommer aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen.

mehr

Auch 2014 gab es am ersten Schultag wieder eine Schultütenaktion

September 2014

Einschulung der Erstklässler: ein ganz besonderer Tag im Leben unserer jungen Bürger, den der SPD- Ortsverein seit vielen Jahren mit seiner Schultütenaktion begleitet.

Herbstfahrt 2014 nach Landshut

Heuer hatte Ulli Fink, kommissarische Vorsitzende des Ortsvereins, die Stadt Landshut als Ziel für die Herbstfahrt des Ortsvereins Rednitzhembach ausgesucht. Bei bestem Wetter und ebensolcher Stimmung wurden wir von der Vorsitzenden des SPD-Stadtverbandes Landshut, Anja König und ihrem Stellvertreter, Gerhard Wick in Empfang genommen.

mehr

Erlös aus dem Muttertagsblumenverkauf 2014 ging an die "Schlüsselblume"

Es ist schon viele Jahre gute Tradition des SPD-Ortsvereins Rednitzhembach, am Samstag vor Muttertag Blumensträuße zugunsten einer sozialen Einrichtung zu verkaufen.

Der Erlös ging in diesem Jahr an die Demenzgruppe „Schlüsselblume“ der Diakoniestation.

mehr

Das transatlantische Handelsabkommen TTIP - oder: wenn Konzerne versuchen die Macht zu übernehmen

Infoabend der SPD Rednitzhembach mit der mittelfränkischen EU-Kandidatin Stephanie Schäfer

Wird der Verbraucherschutz ausgehebelt, werden hart erkämpfte Sozialstandards einfach so vom Tisch gewischt? Gibt es in Zukunft auch bei uns im Chlorbad behandelte Hähnchen, Gentechnik durch die Hintertür oder ein Investitionsschutzabkommen für Investoren?
Diese Fragen wurden bereits im Kommunalwahlkampf von einigen interessierten Bürgern gestellt. Der SPD Ortsverein Rednitzhembach hat reagiert und daraufhin zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.

TTIP Veranstaltung 02.05.14

mehr

Jahresabschluss 2013 der RednitzhembachSPD

Der SPD-Ortsverein Rednitzhembach ehrte anlässlich seiner Jahresabschlussveranstaltung im Sportpark langjährige Mitglieder. Der Ehrenvorsitzende der Rednitzhembacher Sozialdemokraten, Hermann Müller, sowie Kreisvorsitzender Sven Ehrhardt übernahmen diese Aufgabe.

Für 15 Jahre Parteizugehörigkeit wurden geehrt: Monika Ziegenmeyer und Roland Schwarz, für 20 Jahre Horst Ziegenmeyer und Elfriede Brunner, für 25 Jahre Anita Kohl, Robert Gödel und Sigrid Becher sowie für 35 Jahre Walter Engelhardt und Gerald Eberwein.

mehr

SPD Ortsverein am Adventsmarkt 2013 präsent

Auch dieses Jahr war der SPD-Ortsverein wieder am hiesigen Adventsmarkt mit einem Stand vertreten. Dank der Vorbereitungen der beiden Genossnen Heinz Röttenbacher und Jörg Deffner präsentierte sich der Ortsverein als besonderer Hingucker.

mehr

SPD-Herbstfahrt 2013 führte nach Augsburg

September 2013

Die diesjährige Herbstfahrt führte den SPD-Ortsverein Rednitzhembach nach Augsburg. Nach einer Stunde zur freien Verfügung wurden die Teilnehmer vom früheren stv. Fraktionsvorsitzenden der SPD-Stadtratsfraktion, Karl-Heinz Schneider, empfangen. Nach einem Überblick über Historie und aktuelle Lage der Stadt Augsburg führte Genosse Schneider die Teilnehmer durch den "Goldenen Saal" des historischen Rathauses.

mehr

Schultütenaktion mit unserem Landtagskandidaten Sven Erhardt

September 2013

Ein ganz besonderer Tag im Leben unserer jungen Bürger, den der SPD- Ortsverein seit vielen Jahren mit seiner Schultütenaktion begleitet. Leider war der Start ins Schulleben sehr verregnet!

Übergabe des Erlöses aus dem Muttertagsblumenverkauf an die offene Jugendarbeit

Bereits seit über dreißig Jahren verkauft die SPD-Rednitzhembach am Samstag vor Muttertag Blumensträuße. Der Überschuss dieser Aktion kommt immer einer sozialen gemeindlichen Einrichtung zu Gute.

Dieses Jahr war der Erlös für die offene Jugendarbeit in Rednitzhemabach bestimmt.

Die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Marita Mebes überreichte einen Betrag in Höhe von € 150 an den Vorsitzenden des CVJM, Johannes Ziegler (die offene Jugendarbei läuft selbständig unter der Trägerschaft des CVJM Rednitzhembach).

Auch 2013 Muttertagsblumenverkauf

Bereits seit vielen Jahren verkauft die SPD-Rednitzhembach am Samstag vor dem Muttertag Blumensträuße. Der Reinerlös dieser Aktion kommt immer einer sozialen gemeindlichen Einrichtung zu Gute. Heuer ist der Erlös für die offene Jugendarbeit in Rednitzhembach bestimmt. Dank des guten Absatzes konnte am Ende ein Erlös von € 150 verbucht werden.

Die SPD Rednitzhembach dankt an dieser Stelle allen Unterstützern unserer Aktion!

Ehrhardt trifft Welser-Ude und Rinderspacher

Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe "Kamingespräche" besuchte die Gattin des bayerischen Spitzenkandidaten Christian Ude auch den Landkreis Roth. Sven Ehrhardt plaudere mit Edith von Welser-Ude und Markus Rinderspacher, dem Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, über Privates und Politisches aus ihrem spannenden, engagierten Leben.

Wechsel bei der Vorstandschaft des Ortsvereins Rednitzhembach

Marita Mebes einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt

Im SPD Ortsverein Rednitzhembach standen im März 2013 turnusgemäß Neuwahlen bei der Jahreshauptversammlung an.

Als Gast der Veranstaltung konnte die Vorsitzende Ulrike Fink den Landtagskandidaten und Kreisvorsitzenden der SPD im Landkreis Roth, Sven Ehrhardt begrüßen. Ehrhardt kam dabei von einer seiner 100 Hausbesuchstouren, die ihn in den nächsten Monaten kreuz und quer durch den Landkreis führen werden. Er zeigte sich in seinem Grußwort überzeugt davon, dass bei den anstehenden Wahlen Alles möglich wäre. Der direkte persönliche Kontakt, das Gespräch mit den Bürgern, sei dabei immens wichtig.
Außerdem, so Sven Ehrhardt, möchte er in der nächsten Zeit noch bei einigen Praktikas völlig neue Erfahrungen sammeln. Man sollte schon wissen von und über was man spricht, so der Kreisvorsitzende.
Zum Schluss dankte er der scheidenden Vorsitzenden Ulrike Fink für die in den letzten Jahren geleistete Arbeit.

mehr

Jahresabschluss 2012 der RednitzhembachSPD

Besondere Ehre für Konrad Engelhardt

Der SPD-Ortsverein Rednitzhembach ehrte anlässlich seiner Jahresabschlussveranstaltung im Sportpark langjährige Mitglieder: für 10 Jahre Simone Hauenstein, für 15 Jahre Frank Hauenstein und Sandra Kordick, für 20 Jahre Wolfgang Böhm, Elfriede Brunner, Philip Drescher und Norbert Kohl.
40 Jahre der SPD treu war Renate Schwemmer.

mehr

Faire-Trade-Produkte am Adventsmarkt 01. Dezember 2012

Auch dieses Jahr wird der SPD-Ortsverein wieder am hiesigen Adventsmarkt mit einem Stand vertreten sein und bietet, neben der Möglichkeit zum Gesprächsaustausch, auch Produkte aus dem fairen Handel an.

(das Bild zeigt den letztjährigen SPD-Stand)

mehr

Soziale Sicherung im Pflegefall

Oktober 2012

Nach dem Vortrag „Vorsorge für den Fall der Fälle“ vom September letzten Jahres hat der SPD-Ortsvereins Rednitzhembach diesmal zum Thema "Soziale Sicherung im "Pflegefall" eingeladen.

Die 1. Vorsitzende und Gemeinderätin Ulli Fink begrüßte dazu im Gemeindezentrum die anwesenden Gäste und den Referenten Rechtsanwalt und 1. Bürgermeister von Georgensgmünd Ben Schwarz.

mehr

Mit Qi Gong entspannt den Kunstweg in Rednitzhembach erleben

September 2012

Der Renitzhembacher Kunstweg entlang am Wiesengrund bietet nicht nur interessante Kunstwerke, sondern hat auch eine sehr gute Atmosphäre zum Üben von Qi Gong und Taiji Quan im Freien.

18 Personen waren der Einladung des SPD Ortsvereins Rednitzhembach gefolgt und fanden sich am Sonntag, den 16.09.2012 bei wunderschönem Herbstwetter am Rednitzhembacher Kunstweg ein. Die Ortsvereinsvorsitzende Uli Fink begrüßte die Teilnehmer, um zusammen mit dem Qi Gong Übungsleiter Helmut Dammer den Kunstweg entlang zu wandern. An den jeweiligen Kunstwerken soll mit einigen Übungen aus Taiji Qigong in 28 Schritten der Kunstweg neu erlebt werden.

mehr

Auch 2012 gab es am ersten Schultag wieder eine Schultütenaktion

September 2012

Ein ganz besonderer Tag im Leben unserer jungen Bürger, den der SPD- Ortsverein seit vielen Jahren mit seiner Schultütenaktion begleitet.

mehr

SPD-Herbstfahrt 2012 nach Würzburg

September 2012

Die diesjährige Herbstfahrt führte den SPD-Ortsverein Rednitzhembach nach Würzburg. Nach der Ankunft in Würzburg wurden die Teilnehmer vom stellv. Bürgermeister von Würzburg, Herrn Dr. Adolf Bauer, CSU - Oberbürgermeister Georg Rosenthal (SPD) weilte im Urlaub - im Wenzelsaal des historischen Rathauses empfangen.

mehr

Erlös des Muttertagsblumenverkaufes für die "Ökumenische Nachbarschaftshilfe Rednitzhembach“

Juni 2012

Bereits seit über dreißig Jahren verkauft die SPD-Rednitzhembach am Samstag vor Muttertag Blumensträuße. Der Überschuss dieser Aktion kommt immer einer sozialen gemeindlichen Einrichtung zu Gute.

mehr

Rednitzhembach: Eine geschichtsträchtige Gemeinde mit Kunst & Kultur

Mai 2012

Der Arbeitskreis Heimat und Geschichte lies an den alten Holzkonstruktionen des Dachreiters der evangelischen Kirche dendrochronologische Untersuchungen durchzuführen. Die Maßnahme fand bereits 2011 statt und hatte als Ergebnis, dass die verarbeiteten Hölzer zur Errichtung des Dachreiters in den Jahren 1429 bis 1431 gefällt wurden. Die Kosten für die Untersuchung von € 1.200 stemmte der Arbeitskreis bis dato allein.

mehr

Jahresabschluss 2011 der RednitzhembachSPD

Dezember 2011

Auch um die sehr aktive SPD-Rednitzhembach macht die besinnliche Zeit keinen Bogen. Der Ortsverein ehrte im Rahmen seiner Jahrsabschlussfeier treue Mitglieder und zog eine Jahresbilanz. Die Ortsvereinsvorsitzende und Gemeinderätin Ulrike Fink blickte auf die Aktivitäten der SPD Rednitzhembach des vergangenen Jahres zurück.

mehr

Verkaufserlös anläßlich des SPD-Standes beim Adventsmarkt 2011 übergeben

Dezember 2011

Auch dieses Jahr spendet der Ortsverein der RednitzhembachSPD den Reinerlös aus den Einnahmen anlässlich des Rednitzhembacher Adventsmarktes einer karitativen Einrichtung. Diesmal wurde durch den Verkauf von heißer Trinkschokolade ein Erlös von 150 € erzielt, der dem Rednitzhembacher Max Weeger für seine Schützlinge in Simbabwe bei der Jahresabschlussfeier des Ortsvereines durch die Vorsitzende Ulrike Fink übergeben wurde.

mehr

Infostand der Rednitzhembacher SPD zur Landratswahl

September 2011

Anläßlich der Landratswahl baute der Ortsverein Rednitzhembach am 24.09.11 in der Bahnhofstr. einen Infostand auf. Unser Landrat Herbert Eckstein besuchte auf der Runde durch den Landkreis auch den Stand der Rednitzhembach.

mehr

Patientenverfügung - Betreuungsvollmacht - Vorsorgevollmacht

September 2011

Über 100 Gäste sind der Einladung des SPD-Ortsvereins Rednitzhembach zu dem Vortrag „Vorsorge für den Fall der Fälle“ im September 2011 gefolgt.

Die Veranstaltung stieß auf so großes Interesse, dass die Organisatoren umdisponieren und die Zuhörerschaft kurzfristig vom kleinen Saal in den großen Saal des Gemeindezentrums umziehen mussten. Auch der 1. Bürgermeister Jürgen Spahl, der den Besucherandrang vom Rathaus aus beobachtete und folglich nach dem Rechten sehen wollte, war von dem großen Interesse überwältigt und bestätigte den Organisatoren, dass sie „mal wieder den Nerv der Zeit erkannt“ hätten.

mehr

Auch in 2011 wieder Schultütenaktion

September 2011

Ein ganz besonderer Tag im Leben unserer jungen Bürger, den der SPD-Ortsverein seit vielen Jahren mit seiner Schultütenaktion begleitet.

mehr

Kino damals und heute

August 2011

Das Ferienprogramm der Gemeinde bereicherte der SPD-Ortsverein Rednitzhembach mit einer sowohl wissenschaftlichen historischen als auch unterhaltsamen Veranstaltung. Mit dieser Veranstaltung nahm der Ortsverein die Ferienkinder mit auf eine kurzweilige Zeitreise.

mehr

„Aktion Mittagsverpflegung“ erhält vom SPD-Ortsverein den Erlös des Muttertagsblumenverkaufes

Mai 2011

Bereits seit über dreißig Jahren verkauft die SPD-Rednitzhembach am Samstag vor Muttertag herrliche Blumensträuße. Der Überschuss dieser Aktion kommt immer einer sozialen gemeindlichen Einrichtung zu Gute.

mehr

Muttertagsblumenverkauf erfolgreich - Reinerlös zu Gunsten "Aktion Mittagsverpflegung"

Mai 2011

Zum 31ten Mal verkaufte der Ortsverein am Samstag vor Muttertag Blumensträuße. Der Reinerlös unserer Aktion wird wie immer einer Einrichtung in der Gemeinde zu Gute kommen.

mehr

"Wir sind wer im Landkreis Roth" - 4 RednitzhembacherInnen dabei!

Februar 2011

LANDKREIS ROTH - 800 Jahre geballte Kompetenz und Erfahrung- Mit dem SPD-Landesvorsitzenden Florian Pronold als Gast ehrten der SPD-Unterbezirk Roth und seine Ortsvereine eine Vielzahl an (Partei-)Jubilaren. Der Rother Bürgermeisterkandidat Hans Raithel präsentierte den interessierten Genossen sein Leitbild einer „Zukunftsstadt“ Roth und gewann hier einen prominenten Unterstützer in Person des Landesvorsitzenden: „Der Hans ist ein ehrlicher Politiker, keiner der Schaumschläger-Typen“.

mehr

Kräuterspaziergang mit Christa Gabriel-Rottner und Klaus Gabriel

Juni 2010

Der Holunder hält böse Geister fern – Mädesüß, einst Aromastoff der Kaugummis

Die naturhistorische Heilpflanzenführung des SPD-Ortsvereins in Rednitzhembach lockte zahlreiche Interessenten an.

mehr

Beitrag der SPD zum Ferienprogramm 2009 in Rednitzhembach

August 2009

Die SPD- Rednitzhembach hat im Rahmen des gemeindlichen Ferienprogramms einen geführten Besuch hinter die Kulissen des Nürnberger Tiergartens angeboten. Mit dieser Offerte landete der Ortsverein einen Volltreffer: Binnen kürzester Zeit waren alle Plätze ausgebucht.

mehr

Immer noch Nachholbedarf - Christa Naaß (SPD) in Rednitzhembach – Thema Jugend

Juli 2009

REDNITZHEMBACH (stt) – Es war nicht gerade wenig, was Brigitte Held am Ende der SPD- Veranstaltung aufzählte: Einen Streetworker, einen Kinder- und Familienbeauftragten, mehr Beteiligung Jugendlicher durch ein Jugendparlament, Elternschulungen sowie mehr Ausbildungsplätze bei den örtlichen Unternehmen und der Gemeindeverwaltung. Das alles, so das Ergebnis der Diskussion, könnte die Jugend in Rednitzhembach gut gebrauchen. Und das, obwohl hier bereits sehr viel für Kinder und Jugendliche getan wird.

mehr

Vortrag „Energetische Therapieformen“

Mai 2009

Den sehr gut besuchten Vortrag „Energetische Therapieformen“ am 6. Mai 2009 im kleinen Saal des Gemeindezentrums referierte die Dipl.-Sozialpädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG) Anne Rose Pretorius. Neben Historie und wissenschaftlichen Informationen mit Bezug auf die aktuellen Erkenntnisse der Neurobiologie konnte jeder Teilnehmer Selbsthilfetechniken aus dem Bereich der Klopfakupunktur erfahren und ausprobieren, mit denen die Selbstheilungskräfte aktiviert werden können.

3. Sternenguckertreffen zur Walburgisnacht

Mai 2009

Das Wetter lies uns bis zuletzt bangen, ob es überhaupt möglich sein wird, die Sterne zu sehen, da es den ganzen Tag über stark bewölkt war und regnete. Doch um 19.00h begannen die Wolken aufzulockern und pünktlich um 20.30h ging die Sonne im wolkenlosen Abendhimmel unter. Ein Dutzend Sternengucker fanden sich am Treffpunkt ein und Bruno Westhoven führte die Teilnehmer wissenschaftlich durch den Abend.

mehr

Sternengucker in Rednitzhembach

Januar 2009

Anlässlich des Internationalen Jahres der Astronomie 2009 lud die SPD-Rednitzhembach zum ersten Sternenguckerabend ein. Der Rednitzhembacher Hobbyastronom Bruno Westhoven (s. Bild) übernahm den wissenschaftlichen Part an diesem Abend und konnte den Anwesenden neben verschieden Sternenbildern auch die Planeten Venus, Merkur und den Stern „Fomalhaut“, der doppelt so groß wie die Sonne ist, am Firmament zeigen.

mehr

Herbstfahrt 2008 ins fränkischen Seenland

September 2008

Der diesjährige Ausflug des SPD-Ortsvereins Rednitzhembach führte die Genossinnen und Genossen sowie zahlreiche Gäste in das Spalter Hügelland. Nach einer Besichtigung der historischen Altstadt von Spalt wurden die Sozialdemokraten von Bürgermeister Udo Weingart persönlich im Rathaus begrüßt. Den Nachmittag verbrachten die Mitglieder des Ortsvereins gemütlich bei Kaffee und Kuchen bei einer Rundfahrt auf dem großen Brombachsee mit dem Trimaran MS Brombachsee. Der Ausflug klang schließlich mit einem Abendessen und einer Schnapsprobe in Großweingarten aus.

mehr